diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > "Das ist nicht mein Ernst"
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2016, 12:31
Benutzerbild von Willi S
Willi S Willi S ist offline
Unter Strom
 
Registriert seit: 16.10.2007
Ort: Bottrop-Kirchhellen, Ruhrgebiet
Beiträge: 943
Freie Energiequelle aus PC-Schrott

Moin!

Nettes Spielzeug .

Werde ich in einer ruhigen Minute wohl mal bauen und meine Mitmenschen foppen.
__________________
Grüße aus Kirchhellen Wetter

Willi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.10.2016, 13:14
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 351
Das ganze wurde auch schon größer gebaut, und zwar in den 50er Jahren schon!
https://www.youtube.com/watch?v=G6cycmBwLb8

Und Nachahmer gibt es auch schon:
https://www.youtube.com/watch?v=-hb4zHwGcmU

Das beste sind immer die Kommentare "kann nicht funktionieren". Da die Magnete nach 10 - 20 Jahren abgenutzt sind, glaube ich schon dran.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.10.2016, 13:21
Benutzerbild von Willi S
Willi S Willi S ist offline
Unter Strom
 
Registriert seit: 16.10.2007
Ort: Bottrop-Kirchhellen, Ruhrgebiet
Beiträge: 943
Zitat:
Zitat von NZ-Tafel
Das ganze wurde auch schon größer gebaut, und zwar in den 50er Jahren schon!

Am Perpetuum Mobile hatt man sich schon im Mittelalter vergeblich versucht.

Zitat:
Das beste sind immer die Kommentare "kann nicht funktionieren".

Das von Heise funktioniert!
Hast Du Dir den Text wirklich durchgelesen?

PS: Wie geht es den Flukes?
__________________
Grüße aus Kirchhellen Wetter

Willi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.10.2016, 13:34
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 351
Zitat:
Zitat von Willi S
Das von Heise funktioniert!
Hast Du Dir den Text wirklich durchgelesen?

PS: Wie geht es den Flukes?
Ja habe ich, aber pssst Unter meinem zweiten verlinkten Video, findet man ebenfalls einen Link zu einer Bauanleitung. Hier allerdings gegen monitäre Entschädigung - alles klar

Die Flukes sind gut angekommen, hab Sie am Donnerstag aus der Post gehohlt. Danke für zusätzliche "Beilage" - Ich hab mich sehr gefreut!
Nun habe ich Sie erstmal zerlegt. Die Gehäuse schwimmen momentan in DanKlorix (damit Sie wieder schön hell werden), zur Elektronik kam ich noch nicht. Diese liegt nun auf meinem Basteltisch.
Lustiger Fakt: In den Geräten waren noch 2 uralte Akkus (NiCd), Zellspannung noch 0,5Volt. Ich habe Sie für 2 Tage in ein entsprechendes Ladegerät gesteckt.Nun haben Sie wieder die ursprüngliche Zellspannung angenommen und können ca. 30mA Kurzschlussstrom liefern. Habe die Akkus jetzt in eines meiner Multimeter und in einen Radiowecker als Stützbatterie gesteckt. Mal sehen, wie lange Sie die Ladung halten.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Freie Aderenden isolieren? Michinaga Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 17 06.06.2014 21:55
Wohnungsinstallation Schrott? Christian_Thomas Elektroinstallation 145 18.05.2014 01:12
Schrott auf der Baustelle Olaf S-H Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 13 06.10.2011 08:58
Mathematischer Schrott ... BlackDevil Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 4 01.03.2006 21:28
Freie Verdrahtung in Holzgehäuse? frestyle Normen VDE BGV und andere 28 05.02.2006 20:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.