diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > IT > Programmieren
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 13.09.2008, 12:12
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.202
Es hat etwas länger gedauert, aber auch das Lesen fällt im Alter zunehmend schwerer.

Ich denke ich hab mal html und css erlesen - das empirische Optimieren steht noch aus .
Die mittlerweile 560 Seiten des Buches gaben mir den Eindruck, dass so ein Browser eigentlich tut was er will. und die jeweiligen Einschränkungen neben den Befehlen, welcher Browser nun eben was versteht, machen schon hier die Übersicht nicht gerade leicht.(mind. für mich)

Ist es sinnvoll den Befehlsvorrat zum Erstellen einer Page auf zb. HTML2.0 / HTML4.0/ css2.0 oder/und XHTML einzuschränken?
Jeder der Befehle scheint irgendwo nicht zu funktionieren.

jetzt stellt sich für mich die Frage wie weiter?
javascript, php, .....
(CMS hab ich noch gar nicht nachgesehen)

Krieg ich das irgendwie gebacken? javascript kann von vielen Browsern interpretiert werden (manchmal auch nicht), bei PHP scheint das eigentliche Programm auf einem anderen Server abzulaufen -außer man hat das Programm selber auf dem Server ??

kann mir jemand wieder die Richtung zeigen.

Gruß
jf27el
der sich verlaufen hat im World Wide WEB und seinen Sprachen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.09.2008, 12:41
Benutzerbild von 50Hertz
50Hertz 50Hertz ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Dümmerland
Beiträge: 3.547
Zitat:
Zitat von jf27el
E bei PHP scheint das eigentliche Programm auf einem anderen Server abzulaufen -außer man hat das Programm selber auf dem Server ??
Gruß
jf27el

Eine Teilantwort mal mit rudimentären Kenntnissen:

Ja der Server sitzt auf dem Zentralen Rechner, nicht bei dir am Platz.
Will ich Daten aus einer Datenbank haben, könnte ich alle Daten laden dann filtern und sortieren.
Bei PHP wird das Sortieren und filtern auf dem Server ausgeführt.
1. Der Server ist vielleicht deutlich schneller als dein Einzelplatzrechner
2. Wesentlich für die benötigte Zeit des Vorgangs ist die Datenmenge, die geschaufelt werden muss. Erfolgt auf der Datenleitung nur die Übermittlung der Rechenanweisung und zurück die kleine gefilterte Datenmenge so ergibt dies eine deutlich kürzere Arbeiszeit (des Rechners).

Die Arbeitszeit der EDV-Arbeiter erhöht sich auf jeden Fall, weils so gut ist oder weils so schlecht ist . Mann nannte es früher Zwickmühle.

Grüße
50Hertz
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.09.2008, 16:15
Wanderer Wanderer ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 606
Hallo jf27el,
Zitat:
Zitat von jf27el
Die mittlerweile 560 Seiten des Buches gaben mir den Eindruck, dass so ein Browser eigentlich tut was er will.
Ja, genauso wie Vorgesetzte, Mitarbeiter, Untergebene, Frauen, Hunde, Außerirdische ... - es kommt also darauf an, sich so klar auszudrücken, das Missverständnisse vermieden werden.

Außerdem ist es gut, sich auf einen Gesprächspartner zu konzentrieren: Technisch ausgedrückt, sollte man sich z.B. am Firefox orientieren. Wenn andere Browser das Lyout zerbröseln, hat man es übertrieben - siehe auch folgenden Abschnitt.

Man sollte berücksichtigen, dass es Leute gibt die eine andere oder auch eingeschränkte Wahrnehmung haben: Also keine Sprachelemente verwenden, die mehr hindern wie nützen (z.B. FRAMES), keine Tabellen als Layout-Werkzeug, starke Kontraste wo notwendig (z.B.: Text zu Hintergrund) und der Seitenzugriff sollte auch mit einem Textbrowser oder einer Braillezeile noch vernünftig nutzbar sein. JS nur wo notwendig - und immer mit einer Alternativ-Version. Webseiten sollten prinzipiell ohne JS nutzbar sein, genauso ohne PlugIns wie Flash o.ä. - Bilder sollten ein beschreibendes ALT-Attribut haben (jedenfalls wenn ihr Inhalt eine Bedeutung hat).
Zitat:
Zitat von jf27el
Ist es sinnvoll den Befehlsvorrat zum Erstellen einer Page auf zb. HTML2.0 / HTML4.0/ css2.0 oder/und XHTML einzuschränken?
Jeder der Befehle scheint irgendwo nicht zu funktionieren.
XHTML 1.0 und CSS 2 sind 'ne gute Kombo.
Zitat:
Zitat von jf27el
jetzt stellt sich für mich die Frage wie weiter?
javascript, php, .....
(CMS hab ich noch gar nicht nachgesehen)
Javascript kann man hinten anstellen. Wenn das einzig zur Verfügung stehende Werkzeug ein Hammer ist, dann sieht jedes Problem irgendwie aus wie ein Nagel! Deshalb sollte man JS erst lernen, wenn die anderen Mittel ausgeschöpft sind - und dann auch nur sehr gezielt einsetzen.

Ich mag zwar PHP nur sehr bedingt, aber zur Webanwendungsentwicklung ist es geeignet und beliebt. Andere Skriptsprachen wie Perl, Python oder Ruby halte ich für sinnvoller. Aber da ist die Hürde evtl. etwas höher.
Zitat:
Zitat von jf27el
Krieg ich das irgendwie gebacken? javascript kann von vielen Browsern interpretiert werden (manchmal auch nicht), bei PHP scheint das eigentliche Programm auf einem anderen Server abzulaufen -außer man hat das Programm selber auf dem Server ??
HTML, CSS und JS laufen im Browser. PHP (u.a.) laufen auf dem Server. Aktive Anwendungen wie ContentManagement, Datenbankanwendungen, Foren etc. benötigen generell einen Server auf dem sie laufen können. Die Webseiten die dieser liefert werden jedesmal neu erzeugt.

Gruß,
Wanderer
__________________
Wanderer, kommst du nach Sparta, verkündige dorten, du habest uns hier liegen gesehn, wie das Gesetz es befahl.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.09.2008, 18:58
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Hallo Wanderer,

wie ich jf27el verstehe möchte er eine Webseite gestalten. Dazu gibt es recht einfache Mittel.

Beispiel

Hier kann man sich die passenden Templates heruterladen und hat einen schönen Anfang für die eiene Webseite.

Um zu zeigen wie schnell eine solche Seite installiert ist habe ich zwischen dem Zeitpunkt zu dem ich den Beitrag geschrieben habe und dem Zeitpunkt der Änderung das CMS auf meiner Testumgebung installiert mit fast allen Templates die es zur freien Auswahl hat.

Hier eins von vielen möglichen Ergebnissen
Name:  hompage1.jpg
Hits: 118
Größe:  72,8 KB

das war 19.31 Uhr
Name:  mit angepMenue.jpg
Hits: 127
Größe:  68,9 KB

und das 19.47 Uhr
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung

Geändert von Alois (13.09.2008 um 19:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.09.2008, 19:33
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.202
Hallo Wanderer,hallo 50Herz,

Zitat:
Zitat von Wanderer
Man sollte berücksichtigen, dass es Leute gibt die eine andere oder auch eingeschränkte Wahrnehmung haben: Also keine Sprachelemente verwenden, die mehr hindern wie nützen (z.B. FRAMES), keine Tabellen als Layout-Werkzeug, starke Kontraste wo notwendig (z.B.: Text zu Hintergrund) und der Seitenzugriff sollte auch mit einem Textbrowser oder einer Braillezeile noch vernünftig nutzbar sein. JS nur wo notwendig - und immer mit einer Alternativ-Version. Webseiten sollten prinzipiell ohne JS nutzbar sein, genauso ohne PlugIns wie Flash o.ä. - Bilder sollten ein beschreibendes ALT-Attribut haben (jedenfalls wenn ihr Inhalt eine Bedeutung hat).
..
XHTML 1.0 und CSS 2 sind 'ne gute Kombo.
Wenn ich dann noch die abgekündigten Befehle weglassen (sind in meinem Buch mit Ausrufezeichen versehen) müsste man eigentlich ja recht sauber sein.
Was ich jedoch direkt sehe, dass ich dann keine Scrollbalken für den Internet Explorer (TM Microsoft) zur Verfügung stehen.
Oder hat sich seit 2005 Druckjahr da auch schon was entwickelt.
oder ich was überlesen.
Oder gibts dann auch noch keine Gleichheit der interpretierbaren Sprache(n).
Ist es müssig eine Befehlsauswahl zu treffen (kleinster gemeinsammer Nenner)

Zitat:
Javascript kann man hinten anstellen. Wenn das einzig zur Verfügung stehende Werkzeug ein Hammer ist, dann sieht jedes Problem irgendwie aus wie ein Nagel! Deshalb sollte man JS erst lernen, wenn die anderen Mittel ausgeschöpft sind - und dann auch nur sehr gezielt einsetzen.

Für mich ließt sich das zunächst wie weitere Konventionen um den Bildschirm zu füllen und zu formatieren, aber wahrscheinlich muss man da auch etwas weiter ins innere um die Programmsprache zu erkennen.


Zitat:
HTML, CSS und JS laufen im Browser. PHP (u.a.) laufen auf dem Server. Aktive Anwendungen wie ContentManagement, Datenbankanwendungen, Foren etc. benötigen generell einen Server auf dem sie laufen können. Die Webseiten die dieser liefert werden jedesmal neu erzeugt.

Der Ort wo das läuft ist, bis auf PHP, einigermaßen von mir verstanden oder min. akzeptiert. Es kommen aber viele "Homepagetools" und Programme ferner Server "z.B. DSL-Messung" in der ein völlig unbekannte Server irgendwas misst oder errechnet und dann die Ergebnisse zurückreicht. Und das seh ich immer wenn einer eine "simple" Lösung anbietet .

Ich werde versuchen zu schwimmen - lasst mich nicht untergehen.


Gruß
jf27el
--- Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der. (Wilhelm Busch)
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.09.2008, 19:50
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Hallo jf27el,

ich habe oben Bilder von einer Webseite eingestellt die ich seit meinem letzten Beitrag auf meiner Testumgebung installiert und geändert habe. Alles mit dem System welches ich Dir vorgeschlagen habe.

Am längsten hat der Download der Templates gedauert.

Magst Du noch ein paar Kostproben mit anderen Templates sehen?

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.09.2008, 19:57
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Anderes Templates:

Name:  river.jpg
Hits: 130
Größe:  76,5 KB

Name:  orchidee.jpg
Hits: 117
Größe:  51,8 KB

Name:  gel.jpg
Hits: 120
Größe:  64,5 KB

Der Wechsel zwischen den Templates ist nur mit ein paar Mausklicks zu bewerkstelligen.

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.09.2008, 20:11
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.202
Hallo Alois,

danke für die Bilder.

Offen gesagt möchte jf27el eigentlich beides, ne schnelle Homepage - und das ganze auch noch verstehen. Um in der dritten Person zu bleiben --- "Wenn der sich da mal nicht übernimmt".

Sieht schon Klasse aus - aber wie Du so richtig schon sagtest läuft das nicht ohne PHP auf dem Server und offensichtlich hosten die mir nur Dateien. Die anderen -t*l*com- sind gerade dabei mir 20€ gutzuschreiben, da es überhaupt momentan nicht geht..

Oder ist das "einfach" rüberzuschieben?

Gruß
jf27el
das geht ja bei Dir schneller als bei mir das tippen
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.09.2008, 20:14
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Noch ein letztes. Das Logo kann natürlich ausgetauscht werden.

Name:  roundet.jpg
Hits: 123
Größe:  58,8 KB

Ich habe längst noch nicht alle Templates gesehen und bin selbst beeindruckt

Name:  planes1.jpg
Hits: 111
Größe:  61,6 KB

Das mit dem rüberschieben ist so ne Sache. Ohne PHP gehts halt nicht.

Man muss eigentlich nichts verstehen, sondern nur bearbeiten. Wenn man in ein Forum posten kann, kann man auch das System bedienen.

Hab ichs schon gesagt? Das kostet alles nichts ;-). Man kann aber auch spezielle Templates kaufen.

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung

Geändert von Alois (13.09.2008 um 20:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 13.09.2008, 22:07
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.578
Was ich noch vergessen habe.

Wie das erste Bild in meinem Post Nr. 24 zeigt legt das System bei jeder Änderung eine Sicherungskopie des vorherigen Zustandes an. Versemmelt man was kann man den vorherigen Zustand leicht wieder herstellen.

Die Anzahl der Sicherungskopien ist frei wählbar.

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektro-Heizstab nur an zwei Phasen, statt an drei, ist das "gesund"? Martin Elektrotechnik-Board 18 27.05.2012 12:02
Zuleitung Schalt/Steuerschrank über "Nummern-Kabel" zulässig? Zitteraal Normen VDE BGV und andere 7 13.09.2007 15:46
Wer nutzt hier "skipe" oder eine andere voip-distribution? Zitteraal Internet 14 11.09.2007 11:13
Fremdfirma erweitert eine "alte" Anlage mega_ohm Elektrotechnik-Board 17 25.03.2007 20:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.