diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Energiesparen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.03.2015, 15:01
Haeuslebauer Haeuslebauer ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 21
Media Markt Angebot | LED Lampen mit Glühwendel

Ich habe im Media Markt Prospekt mehrere LED-Lampen entdeckt.

E14 LED Kerze für 4,90€
E27 LED Mini Globe zu 4,90€
Und LE27 LED Birnenform zu 6,90€

Als Hersteller wird Müller Licht genannt.

Das Prospekt habe ich euch angehangen.

Ich habe nun herausbekommen, dass die Art der LEDs Glühwendel heißen.
Die letzte LED sieht dieser hier zum Verwechseln ähnlich


Nur diese kostet 17€ und die bei Media Markt 6,90 €

Ist das den ein gutes Angebot? Bei Müller Licht habe ich die im Prospekt abgebildeten Lampen gar nicht gefunden?

Wer kann helfen?
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2015, 16:34
Etrick Etrick ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.080
Schon die angegebene Lebenserwartung ist schlecht, in der Praxis bestimmt noch niedriger.
Steht auf der Schachtel der CRI Wert? Wenn der in der Werbung weggelassen wird, bedeutet das meist nichts gutes...


Gruß

Achim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2015, 17:22
El Taco El Taco ist offline
ISO-Norm Entsprechend
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 98
Hi,

ich kenne die Dinger unter dem Namen "Glühfaden LED". Ich habe vor 1,5 Jahren mal eine bei Amazon gekauft zum Testen (ca. 20 Euro damals). Ich muss sagen, ich war sehr zufrieden und ich werde demnächst ein paar Kristalleuchten komplett umrüsten.

Und 15000 Stunden finde ich nicht schlecht. Natürlich hält eine echte LED evtl. länger. Aber was hier kaputt geht ist 1) die Elektronik und 2) braucht sich der Farbstoff auf, der "weiss" macht.

Es gibt noch eine feine Unterscheidung bei den LED-Glühfadenlampen, welche meistens zutrifft:
1) mit Sockel: die haben oft eine Glättungselektronik drin, welche das Flimmern verhindert. Optisch nicht ganz so schick und meist etwas teurer wg. der Elektronik.
2) ohne Sockel, "voll-glas": Hier ist kein Platz für aufwendige Elektronik, deswegen flimmern die schön in 50Hz. Viele Leute sehen die 50 Hz aber eh nicht mehr. Optisch aber dafür DER Renner, da im eingeschalteten Zustand gar kein Unterschied mehr zu echten Glühlampen erkennbar ist.

Tschüß,
El Taco
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.03.2015, 08:52
meisterglücklich meisterglücklich ist offline
Sicherheitsexperte
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.500
Kenne ich über den GH von Scharnberg und Hasenbein (?).
Macht hell wie ungefähr 50W-Glühlampe, alle anderen Angaben haben sich als grobe Verschätzwerte entpuppt, hoffe, daß die Lebensdauer annähernd hält, was sie verspricht.
Lichtwirkung ist super.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2015, 09:56
Haeuslebauer Haeuslebauer ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 21
Verstehe, ja die Lebenserwartung erscheint mir mit 15.000h etwas kurz. Bei anderen Lampen steht etwas von 20.000h

Was ist den dieser CRI-Wert?

Okay habe es mir ergoogelt:

"Zum Vergleich: Das Sonnenlicht hat einen CRI von bis zu 100, eine weiße LED liegt zwischen 70 bis 95, während eine Natriumdampf-Hochdrucklampe einen Wert von -44 hat. Um den Wiedergabeindex zu berechnen, existieren 14 genormte Testfarben. Für die Berechnung des CRI werden die Abweichungen der Sekundärspektren mit diesen Testfarben verglichen. Je niedriger der CRI ist, desto schlechter werden Farben wiedergegeben. Der Höchstwert, der zu erreichen ist, liegt bei 100."
Quelle

Und: "So enthält beispielsweise das Referenzlicht der Glühlampe (Temperaturstrahler mit 2700 K) nur sehr wenig blaue und violette Lichtanteile, woraus sich eine schlechtere Wiedergabe dieser Farben ergibt. Für eine gute Farbwiedergabe ist es daher nötig, dass nicht nur der Farbwiedergabeindex hoch ist, sondern auch das Referenzlicht ein möglichst „vollständiges“ Spektrum aufweist. Dies ist bei Farbtemperaturen von 4500 K bis 6000 K gut gegeben."
Quelle

Okay, weitere Namen: "Glühfaden LED" finde ich spannend. Erscheinen interessante Ergebnisse, muss ich mir in Ruhe anschauen.

Klingt aber sehr interessant! Also eher eine super Alternative! Nun würde mich ein Test von günstig und teuer interessieren. Vielleicht bestelle ich mir mal ein Exemplar.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2015, 20:24
Benutzerbild von PQ_Trainer
PQ_Trainer PQ_Trainer ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 28.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 148
Servus,
die habe ich auch schon gesehen, muß die mal testen, schauen gut aus, da die auch einen Abstrahlwinkel wie eine alte Glühlampe haben dürften.
Farbtemperatur passt auch, habe aber 25.000Std, sowie entspricht 26W in dem Müller Prospekt gesehen
Habe schon schlechte Erfahrungen mit Sonderlösungen als Glühlampen Ersatz gemacht.
Z.B.
Die Lösung eines Halogen Bulp 75W in E27 Glühlampen Glas in einer mit max. 100W Kellerleuchte funkte nur ein paar Monate.
Der Glaskörper des Halogen Bulp zerschmolz !!!
Mit "angeblich" dimmbaren, Energiesparlampen, welche dabei laut brummen

L.G. Richard
__________________
Die einfachsten Fehler sind am Schwersten zu finden.
! Ich warne alle Elektro Laien vor Arbeiten mit Spannungen >50V !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.04.2015, 09:03
Haeuslebauer Haeuslebauer ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 21
In unserem MM gab es leider keine mehr zu kaufen! Warum, weiß ich auch nicht. Der Verkäufer meinte, sie seien von dem Bedarf überrascht gewesen. Na ja, ich weiß nicht!

Dafür habe ich mir eine E14 Lampe in einem Shop bestellt. Musste es einfach testen!

Bin von dem Ergebnis mehr als überzeugt. Die Glühfaden LED strahlt deutlich homogener ab, als die normale Leuchte. Die Helligkeit ist besser und gleichmäßiger.
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.04.2015, 00:57
Benutzerbild von PQ_Trainer
PQ_Trainer PQ_Trainer ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 28.09.2013
Ort: Wien
Beiträge: 148
@Haeuslebauer,
das sieht wirklich sehr gut aus, scheint der guten alten Glühbirne recht nahe zu kommen.
__________________
Die einfachsten Fehler sind am Schwersten zu finden.
! Ich warne alle Elektro Laien vor Arbeiten mit Spannungen >50V !
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.04.2015, 01:04
E_F
 
Beiträge: n/a
Das sieht super aus

Wäre nur noch schön wenn du uns über die Lebensdauer berichtest, das wäre für mich die erste "echte" Alternative zur Stossfesten ALG.

Und immer daran denken, die Nachfrage Steuert den Preis, würde mich freuen wenn die günstiger werden ..
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.05.2015, 10:49
Haeuslebauer Haeuslebauer ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 23.01.2015
Beiträge: 21
Etwas über die Haltbarkeit zu berichten ist schwer Die Leuchte ist bei uns im Bad und diese ist nur vergleichsweise selten an.

Am Haus, wird noch gebaut werde ich mir das Exemplar allerdings als Außenleuchte montieren. Dann habe ich sicherlich schneller sinnvolle Werte.

7€ empfand ich im übrigen auch als nicht zu teuer. Wer mehr kauft bekommt auch noch Rabatt, wie ich gerade gesehen habe

Angegeben wir die Betriebsdauer mit 15.000 Stunden. Ach und es handelt sich um eine RealLED Glühwendelkerze.

Habe mir gerade die Bilder noch einmal verglichen. Die Leuchtkraft ist augenscheinlich noch immer so stark. Hat sich also nichts verändert
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Windows Media Center Seriennummer mit XP CD SPS Software 2 16.07.2009 21:36
Angebot erstellen Strippi Allgemeines Board 3 01.10.2005 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.