diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Energiesparen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 27.02.2013, 14:37
Benutzerbild von Toliman
Toliman Toliman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 6
Ein Gastrockner ist bestimmt die 1.Wahl und in punkto Energieffizienz
und Betriebskosten unschlagbar.
Wir haben seit fast 5 Jahren einen Crosslee-Trockner,
der läuft seit der Anschaffung vollkommen störungsfrei.

Geändert von Toliman (28.02.2013 um 10:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.02.2013, 16:15
drehstrom drehstrom ist offline
ISO-Norm Entsprechend
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 73
Leider wurde, soweit ich weiß, der Miele Gastrockner für den Privatbereich mangels Stückzahl eingestellt ...
... kann sein, dass der CROSSLEE sogar der einizige am Markt ist.

Oder weiß jemand was anderes?
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.02.2013, 16:54
Benutzerbild von Oberwelle
Oberwelle Oberwelle ist offline
Nie Auslernender
 
Registriert seit: 04.04.2005
Beiträge: 8.719
Moin..

eine suche bei den Online Händlern in Holland, bzw. in Skandinavien könnte da helfen..

Da sind die Geräte anscheinend nicht so selten..


OW
__________________
.
Ich kann über die Richtigkeit / Vollständigkeit meiner Angaben keine Gewähr übernehmen. Immer alle Vorschriften beachten !
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.02.2013, 10:09
Benutzerbild von Toliman
Toliman Toliman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 6
Die Crosslee-Trockner werden in der BRD von der AZ-Gastechnik vertrieben,
hier der Link:
http://www.az-gastechnik.de/index.ph...lay&ceid= 118
Ohne Elektronik, einfach unkaputtbar ;-)

Miele baut nach meinen Informationen keine Gastrockner mehr.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.02.2013, 11:01
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.576
Hallo Toliman,

kannst Du auch einen Preis nennen?

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 28.02.2013, 11:08
Benutzerbild von Toliman
Toliman Toliman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 6
Wir haben vor 5 Jahren 730€ bezahlt, den aktalluellen kenne ich nicht.
Und Du brauchst noch ´ne Gassteckdose für das Gerät, die Installation hierfür kommt noch dazu.
Gekauft haben wir den Trockner bei S&E in Dortmund.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.02.2013, 12:10
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.576
Hallo Toliman,

vielen Dank. Ich wollte nur ungefähr eine Richtung wissen. Was noch dazu kommt sind die Kosten für den Schornsteinfeger. Der will auch noch verdienen.

Sagen wir mal 800 - 900 Euro, die Gassteckdose mit 200 - 250 Euro, dann liegt man bei der Anschaffung bei 1000 bis 1150 Euro. Das ist schon ein Wort.

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.02.2013, 13:26
Strommensch Strommensch ist offline
Kabelknabberer
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 210
Hallo Alois,

Zitat:
Was noch dazu kommt sind die Kosten für den Schornsteinfeger
aus dem Link von Toliman:
Zitat:
Ein Wäschetrockner mit Ergas-Heizung arbeitet wie ein
„normaler“ Abluft-Wäschetrockner. Sie benötigen keinen
gesonderten Kamin oder ähnliches. Die Abluft wird mit der
Trockenluft abgeführt.
scheint sich demnach erledigt zu haben.

Gruss Strommensch
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.02.2013, 14:30
drehstrom drehstrom ist offline
ISO-Norm Entsprechend
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 73
Wenn man einen Gas-Anschluß im Haus hat, dann ist meiner Meinung nach der Gas-Wäschetrockner die erste Wahl, auch wenn er in der Anschaffung mehr kostet ...

... und einen Schornsteinfeger braucht der Gas-Wäschetrockner nicht. Das kann ich bestätigen. Es geht ein normales Abluftrohr durch die Wand ins Freie ...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 28.02.2013, 14:37
Benutzerbild von Toliman
Toliman Toliman ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 27.02.2013
Beiträge: 6
Die Anmerkung vom Strommensch ist richtig, die Verbrennungsabluft wird mit der Abluft des Trockners nach aussen geblasen. Einen Durchbruch nach außen benötigt man aber.
Wir haben nach der Anschaffung des Trockners von einem Jahr auf andere 1500kWh an Strom eingespart, die Armotisation lag bei einem Strompreis von 28ct/kWh bei etwas über 2 Jahren. Das ist schon eine Ansage denke ich.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Das leidige Thema - Trockner/Kühlschrank an einer Dose sebkom@web.de Elektroinstallation 22 28.02.2013 20:20
Waschmaschine und Trockner tutaeks Normen VDE BGV und andere 59 06.06.2012 19:19
Trockner Sven83 Elektrotechnik-Board 14 06.11.2005 19:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:09 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.