diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > IT > Telekommunikation
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 24.03.2015, 22:57
El Taco El Taco ist offline
Spannungstester
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 104
Hi elektro.hell,

du hast Post!

Viel Erfolg,
El Taco
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 18.03.2017, 11:55
El Taco El Taco ist offline
Spannungstester
 
Registriert seit: 27.12.2012
Beiträge: 104
Hallo elektro.hell,

wie ist das ganze bei dir denn ausgegangen? Hast du mit deiner Agfeo Anlage, SIP und Clip-No-Screening experimentiert?

Bei uns ist jetzt nämlich "der" Brief von der Telekom gekommen und viel schlauer als damals bin ich auch noch nicht. Außer, dass ich gesehen habe, dass ein großer Telekom-Konkurrent ISDN noch bis 2022 garantiert. Wären wieder 5 Jahre...


Gruß,
El Taco
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 18.03.2017, 16:56
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.154
Bei uns soll es ab 2.8.2017 auf IP umgestellt werden.
Meine Fritzbox 7272 ist dafür jedenfalls geeignet, hoffe aber das meine Analog-Telefonanlage AT-S 1x4F von Conrad weiter darüber läuft.
Nur ich muss da etwas umbauen, Splitter entfernen den man nicht mehr braucht und dann die Anlage auf die Fritzbox anmelden.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.03.2017, 19:48
elektro.hell elektro.hell ist offline
Fehlerorter
 
Registriert seit: 06.01.2015
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 130
Zitat:
Zitat von El Taco
Hallo elektro.hell,

wie ist das ganze bei dir denn ausgegangen? Hast du mit deiner Agfeo Anlage, SIP und Clip-No-Screening experimentiert?

Bei uns ist jetzt nämlich "der" Brief von der Telekom gekommen und viel schlauer als damals bin ich auch noch nicht. Außer, dass ich gesehen habe, dass ein großer Telekom-Konkurrent ISDN noch bis 2022 garantiert. Wären wieder 5 Jahre...


Gruß,
El Taco


Moin El Taco,

die beiden bisherigen Mehrgeräteanschlüsse wurden auf einen IP-Anschluß zusammengelegt. Als Router wird das LAN-Modul 510 genutzt, läuft einwandfrei.
Da ich für verschiedene Fernwartungen, die an einem IP-Anschluß nicht funktionieren, aber einen ISDN-Anschluß brauche, habe ich zusätzlich einen Anlagenanschluß von der Telekom. Der Anlagenanschluß hat Clip-no-Screening. Die Übertragung der Rufnummer des Anrufer funktioniert auch.

Voraussichtlich im nächsten Jahr wird hier Glasfaser verlegt, dann werde ich mit dem Anschluß zu den Stadtwerken wechseln, die bieten CNS auch ohne Anlagenanschluß an. Und Fernwartung gibt's dann eben nicht mehr...

Grund für den geplanten Wechsel zu den Stadtwerken ist nicht zuletzt der Service der Telekom.
Im Herbst war der IP-Anschluß für 4 Tage gestört, trotz "garantierter Entstörung innerhalb 8 Stunden".
Bei der Hotline der Telekom wurde mir erklärt, daß das mit den 8 Stunden nur gilt, wenn auch ein Techniker Zeit hat. Und bei Störungen, für die Tiefbauarbeiten zur Reparatur nötig sind, wie in diesem Fall, wären 8 Stunden ja auch gar nicht möglich. Dafür sollte ich doch bitte Verständnis haben.
Am vierten Tag hatte ich einen Anruf vom Techniker: "ich habe eben die defekte Baugruppe in der Vermittlungsstelle ausgetauscht, Ihr Anschluß sollte jetzt wieder laufen"......
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.03.2017, 10:56
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.469
Moin zusammen,

seit ich hier auf VoIP wechseln musste, ist die Qualität bergab gegangen. Die Sprachqualität ist schlechter und gelegentlich muss die Router "entspannt" werden, da er sich "aufgehängt" hat.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 26.03.2017, 15:19
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.154
Meine Nachbarin hat wegen des Wechsels zur Telekom auch jetzt IP.
Den Anschluss hatte ich ihr dann eingerichtet und bislang ist der Router jedenfalls noch nicht abgestürzt.
Nur die Umstellung auf IP, die im August 2017 hier stattfinden wird, die wird noch so manchen Kunden die Haare zu Berge stehen lassen.
Wie soll zum Beispiel eine 90-Jährige Kundin damit klarkommen die immer nur ein Telefon hatte? Da kommt dann ein Router und ein Entertainment-Receiver ins Haus was Oma Hansen erst einmal vor das große Rätsel stellt.
Dann muss sie einen Techniker ins Haus kommen lassen was ihr dann noch 100€ kostet wenn sie niemanden hat der ihr das Installiert. Dann hat sie Internet was sie nicht nutzt und so ein Gerät was völlig überflüssig ist da ihr guter alter Röhrenfernseher über das Hauseigene Kabelnetz ihre Lieblingsprogramme ohnehin sendet.
Aber so sind die Zeiten eben, es muss alles schöner besser und moderner werden.
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Umstellung Hausanschluss/Leitungsdimensionierung moonraker Elektroinstallation 9 09.11.2013 14:49
Umstellung ISDN auf Analog unter Verwendung der bestehenden Hardware? Mac Telekommunikation 10 29.01.2011 01:34
Umstellung von TNC auf TNCS LuX-HH Elektroinstallation 9 20.07.2010 22:15
ISDN - Hausverkabelung Elt-Onkel Telekommunikation 21 04.05.2010 18:09
Umstellung der Abläufe tobse2101 Elektrotechnik-Board 4 16.11.2006 22:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.