diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Gästeforum
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.01.2007, 02:40
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
summende Lampe

Hallo,

ich habe vor kurzem wegen Umräumens im Zimmer eine Halogenstehlampe von einer Steckdose an eine andere verlegt. Jetzt summt die lampe immer, wenn sie nicht angeschaltet ist.

Sie hat einen Deckfluter und einen schwenkbaren Arm; ersterer mit 225W(3*75), letzterer mit 40W; die mitgelieferten Osramleuchtmittel sind immer noch im Einsatz; die lampe ist erst ein halbes jahr jung. von der bauart her ungefähr so: http://www.karstadt.de/produktAnzeig... 5&pid=2712410 aber nur mit einer strebe in der mitte

Beide Teile sind getrennt durch kleine tastschalter dimmbar. ich glaube die dimmer reagieren auf handwärme, oder feuchtigkeit, da sie mit handschuhen nicht zu bedienen sind.

Der Fluter ist in 4 stufen dimmbar, in allen 3 niedrigen stufen surrt die lampe so nervig, dass sie nachts ausgesteckt werden muss um schlafen zu können.
Wenn ich sie neige hört das summen auf.
Wohlgemerkt, das macht sie nur an dieser steckdose. Leider ist der Raum klein und ich kann sie nicht einfach woandershin stellen. Auch will ich kein Kabel quer durch den raum legen.

Was kann das sein, und wie behebe ich es?
Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schonmal im Voraus
Konrad

Edit: mir fällt gerade auf, dass beim umdrehen des steckers in der dose das surren jetzt im angeschalteten zustand zu hören ist. wenn sie aus ist, bliebt alles stumm. sehr misteriös für mich.
  #2  
Alt 08.01.2007, 11:26
Elekjet
 
Beiträge: n/a
Hallo Unregistriert,

was passiert wenn du die Leuchte versuchsweise über Verlängerungskabel an der ursprünglichen Steckdose einsteckst, ggf. ebenfalls die Stecker mal drehen.
  #3  
Alt 08.01.2007, 14:11
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
selbes phänomen.
anscheinend hatte ich damals den stecker bereits gedreht und sie summte im anschalteten zustand, was mir anscheinend "normal" vorkam; zumindest kann ich mich nicht erinnern sie mal als störend emopfunden zu haben.
jetzt steht sie aber neben dem schreibtisch und nervt mich je nach steckerpolung beim arbeiten oder schlafen.
  #4  
Alt 08.01.2007, 20:11
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
An der alten Steckdose ist der selbe Effekt. Anscheinend hatte ich sie damals so gepolt, dass sie im angeschalteten zustand gesummt hat und es ist mir nicht aufgefallen. Jetzt steht sie aber neben dem schreibtisch und ich kann mir aussuchen, ob sie mich beim arbeiten oder schlafen nerven soll.
  #5  
Alt 08.01.2007, 20:16
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.576
Hallo unregistriert,


wenn Du Dich registrierst, dann verschiebe ich Deinen Beitrag in ein anders Forum. Ansonsten musst Du mit dem Erscheinen Deiner Beiträge warten, bis sie von jemand freigeschaltet wurden.

Ich musste leider wieder einmal zu der Maßnahme greifen, weil sich Spammer des Gästeform bedient haben, um ihren Mist abzuladen!


Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
  #6  
Alt 08.01.2007, 20:33
Benutzerbild von Oberwelle
Oberwelle Oberwelle ist offline
Nie Auslernender
 
Registriert seit: 04.04.2005
Beiträge: 8.719
Moin..

ich habe auch so eine Leuchte im Betrieb, allerdings ist die Dimmung nicht in Stufen, sondern Stufenlos stellbar.

Diese Leuchte brummt auch, allerdings nur im Betrieb.

Man kann diese Leuchte, wenn sie fast "aus" ist, über einen Schaltpunkt drehen, und dann ist diese "abgeschaltet"..

Hast du auch diesen Schaltpunkt ?

__________________
.
Ich kann über die Richtigkeit / Vollständigkeit meiner Angaben keine Gewähr übernehmen. Immer alle Vorschriften beachten !
  #7  
Alt 08.01.2007, 21:40
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
Was meinst du mit "über den Schaltpunkt drehen"?
Wenn ich sie geneigt halte, dann gibt es tatsächlich einen Winkel, ab dem das summen aufhört. Will aber nicht im Stehen schlafen und Bücher unterlegen kann wohl nicht der sinn einer Standlampe sein =)

gruß und vielen dank für die schnellen Antworten

Geändert von Alois (08.01.2007 um 22:55 Uhr).
  #8  
Alt 09.01.2007, 05:15
Benutzerbild von Technolohdie
Technolohdie Technolohdie ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 302
Moin Moin...

Er meint.... wenn Du nach rechts drehst, dann wirds heller.
Drehst Du nach Links, dann wirds dunkler und wenns ganz dunkel ist,
versuchen vorsichtig noch ein Stück nach links zu drehen.
Da ist ein Schalter drin, der dann abschaltet und nicht nur der Dimmbereich.
Wenn der Dimmer ganz unten ist, dann muss er ja "viel arbeiten" weil er halt
wenig Licht machen soll, also summt er.

AUS - Knack - EIN (dunkel) ...::::: (hell) beim Drehen im Uhrzeigersinn...

Gruß Michael
  #9  
Alt 09.01.2007, 16:20
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
Verstehe. Aber einen solchen Schaltpunkt habe ich nicht, da die lampe ja keinen drehschalter hat =) es ist wie gesagt ein taster:

ein tastendruck: Volle helligkeit (volles summen)
noch einer: 75% (halbes summen)
noch einer 50% (viertel summen)
noch einer 25% (fast kein summen)
noch einer: AUS (kein summen)
  #10  
Alt 09.01.2007, 21:25
Benutzerbild von Technolohdie
Technolohdie Technolohdie ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 01.02.2006
Ort: Henstedt-Ulzburg (Schleswig-Holstein)
Beiträge: 302
Moin Moin...

1. Registrier Dich mal Das ist ja nervig so...

2. Also wenn das ein 4stufiger Schalter ist, dann kanns sein, dass einfach mit einem
Trafo gearbeitet wird, der 3 verschiedene Spannungsabgriffe hat und somit die
4 Helligkeiten Nix-25-50-75-100 macht.
Wenn das nun ein Eisenkerntrafo ist, dann kanns das Summen loser Bleche sein.

Wie gesagt, alles nur Vermutungen...

Da sie erst ein halbes Jahr alt ist, trag sie zurück und nimm ne andere, als Alternativvorschlag...

Gruß Michael
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Austausch Lichtschalter mit Status-Lampe marfl Elektrotechnik-Board 38 31.08.2006 17:36
Lampe in Studioblitz auswechselbar ? mighty Elektrotechnik-Board 3 21.01.2006 17:33
Indulux Lampe....leicht verbastelt....;-) Chris Elektrotechnik-Board 1 13.01.2006 23:26
Schaltung mit Lampe guantalamera Elektrotechnik-Board 40 15.06.2005 18:58
Touch Lampe WolleMp3 Elektrotechnik-Board 2 25.02.2004 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:42 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.