diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Gästeforum
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2006, 00:12
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
Steckdose schaltbar machen

Hallo!

ich habe folgendes Problem:

In einer Dose für die Beleuchtung sind 2 Stromführende, schaltbare Kabel, wovon nur an eines eine Lampe angeschlossen ist.

Außerdem habe ich eine Stehlampe die an eine Steckdose angeschlossen ist. Gerne würde ich die Stehlampe über den freien Schalter steuern, da mir ein Funkhandsender zu aufwendig ist und es sich aufgrund der großen Entfernung nicht lohnt ein neues Kabel zu ziehen.

Daher meine Frage:

Gibt es zu schaltbaren Funksteckdosen ein passendes Sendeelement, das einfach an das freie Stromleitende Kabel des freien Schalters angeschlossen wird und bei Betätigung des Schalters durch eine (Zeit)Relais Schaltung o.ä. ein Einschaltsignal an die Funksteckdosen sendet, bzw beim Auschalten wieder ein Signal gibt.

Wäre es hochgradig kompliziert so eine Schaltung selbst zu bauen?

Vielen Dank für euer Bemühen!
  #2  
Alt 30.10.2006, 08:24
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.311
Moin,

ja, diese Komponenten gibt es. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, daß alle günstigen Systeme (die aus dem Baumarkt oder von C*nrad) irgendwo einen Haken haben. Letztendlich ist man preislich bei einer Profi-Funklösung von Gira oder Peha (um 200 €).

Villeicht wäre ein ortsansässiger Elektriker nur ein paar Minuten damit beschäftigt die Verdrahtung "Hardwaremäßig" deinen Wünschen entsprechend zu ändern. Dies dürfte deutlich günstiger sein.
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
  #3  
Alt 30.10.2006, 16:06
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
hallo und danke für deine antwort...eine billiglösung wäre generell mal nicht schlecht, einfach um mal zu schauen wie das funktioniert....

habe im c***ad online katalog leider nichts gefunden (weder bei elektroinstalltion, steckdosen) noch bei automatisierung o.ä.

wäre nett wenn du mir mal einen tipp geben könntest wo ich schauen muss
  #4  
Alt 30.10.2006, 16:17
Zitteraal Zitteraal ist offline
Alter Sack
 
Registriert seit: 10.02.2004
Ort: Tagsüber in der Firma, sonst Zuhause.
Beiträge: 3.340
Zitat:
Zitat von Unregistriert
wäre nett wenn du mir mal einen tipp geben könntest wo ich schauen muss

Bei Conrad oder ELV mal nach "FS20" suchen. Allerdings würde ich dann einen AP-Funkschalter direkt auf den Empfänger wirken lassen. Hat den Vorteil, dass man diesen (batteriebetriebenen) AP-Funkschalter (oder auch mehrere gleichwirkende) überall positionieren kann.


Gruss vom Zitteraal
__________________
Liebe Grüße, Bernd

---------------------------------------------------
Der Narr tut was er nicht lassen kann, der Weise lässt was er nicht tun kann.

Konfuzius
  #5  
Alt 30.10.2006, 19:37
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
erst nochmal danke für eure antworten...ich habe so einiges gefunden, darunter auch 2 unterputzsender.

diese scheinen mir aber dafür gedacht hinter einem dazugehörigen taster installiert zu werden, ich habe nichts gefunden, das ich in der deckendose verschwinden lassen kann und einfach an das stromführende kabel in der decke anschließen kann. oder bin ich einfach zu blöd ?
  #6  
Alt 31.10.2006, 00:03
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
ich hab nochmal geschaut...leider habe ich nur produkte für TASTER gefunden...ich habe hald einen schalter :/ - any ideas?
  #7  
Alt 31.10.2006, 00:25
Elekjet
 
Beiträge: n/a
ELV Artikel-Nr.: 68-562-07

Conrad Artikel-Nr.: 620296 - 62
  #8  
Alt 31.10.2006, 22:45
Unregistriert
 
Beiträge: n/a
nur für taster :/
ich habe einen normalen schalter *heul
  #9  
Alt 31.10.2006, 22:53
Elekjet
 
Beiträge: n/a
Hallo Unregistriert,

bitte zu Ende lesen, sind beides Tast- Schalter, frei konfigurierbar.
  #10  
Alt 01.11.2006, 08:32
Benutzerbild von Momo
Momo Momo ist offline
EuP h.c.
 
Registriert seit: 27.02.2005
Ort: Koblenz
Beiträge: 2.367
Ich habe zwei Steckdosenkreise (A: immer Strom, B: abschaltbar)
Ist aber Hardwaremäßige über ein 5 adriges Kabel dargestellt.
Ist denke ich, bei Renvierung/ Neubau die beste Lösung.
__________________
1. Ein kurzes Nein zur rechten Zeit spart lange Dir Verdrießlichkeit. (Weinhold Schoppenhauer)
2. Für gewöhnlich wird derjenige, der auf den Schmutz hinweist, als viel schlimmer angesehen als der, der den Schmutz verursacht. (Kurt Tucholsky)
 


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Was darf ich als Techniker machen acidburn Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 4 06.07.2006 11:37
Luft machen BlackDevil Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 6 21.02.2006 13:59
PCs eindeutig wiedererkennbar machen? Zitteraal Normen VDE BGV und andere 23 20.12.2005 14:06
Aus Lichtschalter Steckdose machen (nicht so einfach) Hilfe?! gabriel Elektrotechnik-Board 1 06.12.2003 19:24
aus lampenanschluß steckdose machen. sky-luker Elektrotechnik-Board 12 28.08.2003 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.