diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2016, 16:33
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.274
Lange Hülse

Hallo,

in einem Stecker sitzen einen Reihe von Steckerstiften in einem Kunststoffgehäuse.

Es gibt für die Kleinspannungskontakte ein Entriegelungswerkzeug.

Offensichtlich ist es aber momentan nirgens direkt zu kaufen.

Den zugehörigen Handgriff besitze ich.

Das Entriegelungswerkzeug besteht aus einem Röhrchen mit
6,6 mm Außendurchmesser und 6,3 mm Innendurchmesser.

Nun dachte ich mir,
nimm eine entsprechende Aderhülse.

Aber welche Aderhülse hat die o.g. Durchmesser ?

Zusatzfrage:

Die Länge des Röhrchens müsste 33 mm betragen.

Wenn es blöd kommt, könnte man auch ein paar Aderhülsen der Reihe nach einstecken,
und nach erfolgreicher Demontage die einzelnen Hülsen wieder
herausoperieren.

Hat jemand eine Idee ?


...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.12.2016, 18:09
Benutzerbild von Klein-Eli
Klein-Eli Klein-Eli ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: bei Ulm
Beiträge: 408
Da macht jeder Hersteller sein Ding. Von wem ist der Stecker (Typ)?
Ich hatte mal daselbe Problem, ich glaube mit einer 2,5qmm Zwillingsendhülse ging's.
__________________
Schöne Grüße
Klein-Eli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.12.2016, 21:55
Jörgi-1911 Jörgi-1911 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 654
Wollte es Dir als PN senden, aber Dein Postfach ist voll.
Hier also die PN, die keine mehr ist:

Hallo und guten Abend,
ich baue sowas für unsere Rundstecker immer
individuell. Wenn es Dir nicht allzusehr drückt, kann ich
so ein Röhrchen drehen, in den Umschlag stecken und
Dir hinschicken. Kostet nur das Brief-Porto, weiter nix.
Würde ich nebenbei machen und Du hättest es Anfang
kommender Woche.

viele Grüße

Jörg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.12.2016, 22:27
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.274
Hallo,

ich hatte es schon auf meiner Drehbank versucht.

(O.K. Grobmotoriker.)

Es ist nur eine Wandung mit 0,15 mm !

Die Hülse hätte 33 mm.
Die Einspannstelle vielleicht 7 mm.

Dann wäre die Gesamtlänge größer 40 mm !

Ich glaube, das wird extrem schwierig.


...

P.S. Ich prüfe mal, was aus meinem Postfach gelöscht werden kann.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.12.2016, 07:58
Jörgi-1911 Jörgi-1911 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 25.01.2012
Beiträge: 654
Ich habe Zugriff auf eine Drehbank, wo ich gerade so drübergucken kann.
Selbst diese geht dafür. Schöner ist es mit Variante zwei. Diese passt in eine
kleinere Reisetasche. Da geht es ohne Probleme. Wie gesagt, ich mache die
Dinger für mich immer aus einem Stück. Also Griff und daran die dünnwandige
Hülse. Ich kann auch nur die Hülse machen. Quasi ein Stück Rund mit einem
Sackloch drin. Wandstärke fast egal.

Die dünnste Wandstärke war eine Zentrierhilfe zur Montage von Düseneinsätzen.
Außendurchmesser 12,2 mm Innendurchmesser 12,0 mm. Hab ich heute noch.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2017, 01:02
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.274
Hallo,

anbei das Einbauwerkzeug.

Es ist als Ausbauwerkzeug nur die Hülse
nötig.
Die Hülse ist 50 mm lang.
Durchmesser 6,3 mm zu 6,6 mm
Aussen +- 0,1 mm
Innen + 0,1 - 0,0 mm
Der Einsteckteil ist ca. 16,5 mm lang,
und hat innen 5,1 mm.
Der Entriegelungsteil ist ca. 30 mm lang.
Bleibt in der Mitte also ein Schott mit
ca. 3 mm.

...

Geändert von Elt-Onkel (29.01.2017 um 16:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2017, 15:58
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.274
Hallo,

hier das Foto von meinem Einbauwerkzeug.

Ich brauche das AUSbauwerkzeug.

Also die Hülse mit 2 Sacklöchern.

...
Angehängte Grafiken
 

Geändert von Elt-Onkel (29.01.2017 um 18:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehlender Blitzschutz auf Golfplätzen: „Problem ist lange bekannt“ Chris Elektrotechnik-Board 17 11.05.2016 15:13
Wie oft/lange muss externe VEFK anwesend sein? Zitteraal Normen VDE BGV und andere 11 07.01.2011 17:06
Rätselfragen für lange Abende kabelmafia Allgemeines Board 3 27.10.2008 16:08
Wie lange halten Kupferleitungen? chipy Ausbildung im Elektrotechnik Bereich 12 27.02.2004 23:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:40 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.