diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > IT > Software
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2016, 13:48
Benutzerbild von Klein-Eli
Klein-Eli Klein-Eli ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: bei Ulm
Beiträge: 416
Virtueller PC

Hallo Zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit Virtueller PC Software unter Win 7 64Bit?
Welche Möglichkeiten gibt es da? Kann ich mein Betriebssystem mit
meinem Key dort auch installieren?
__________________
Schöne Grüße
Klein-Eli
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2016, 18:36
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 350
Es gibt verschiedene Software. Entweder kostenpflichtig oder umsonst.

Gratisprogramme wären:

- Microsoft Virtual PC
- Oracle Virtual Box

Ein kostenpflichtiges Programm wäre die vMWare Workstation, mit der ich sehr gute Erfahrungen machen konnte.

Im Prinzip kannst du dort jedes Betriebssystem installieren, welches du willst. Voraussetzung ist nur, dass a) dein PC schnell genug ist und b) du eine gültige Lizenz für das Betriebssystem besitzt.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.10.2016, 14:52
IH-Elektriker IH-Elektriker ist offline
Unter Strom
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 983
Wobei es für die VMware auch eine kostenlose Version zur privaten Nutzung gibt…..

Aber im Endeffekt ist es egal welcher Hersteller, funktionieren tun alle. Wenn gibt es nur Unterschiede wenn man das ganze im großen Stil betreiben möchte, sprich zentral administrieren mit mehreren Clients usw.

Ich habe zu Hause die Variante mit dem „kostenlosen“ VMware-Player am laufen um ältere Betriebssysteme wie Win XP mit spezieller Software die nicht mehr mit Win7 bzw. Win10 läuft am Leben zu erhalten.

Wo ich kläglich auf die Nase gefallen bin war der Versuch ein „leeres“ Win10 zu installieren für Testzwecke – und dieses dann zu kopieren. Win10 merkt das und verlangt dann für jede Kopie eine extra Seriennummer

Unter Win XP ging das noch – ein sauberes „Blanko-System“ erstellt und Software zum testen draufgeknallt – ging’s Schief einfach eine Kopie hergenommen und erneut probiert – war ne klasse Sache um diverse „gefährlichere“ Spielereien auszutesten…. (Win7 habe ich nicht probiert).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2016, 13:23
Benutzerbild von Klein-Eli
Klein-Eli Klein-Eli ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: bei Ulm
Beiträge: 416
Hallo,

ich hab mal 3 getestet.
- Microsoft Virtual PC -> kann kein 64 Bit installiert werden, kam dadurch auch nicht in Frage
- Oracle Virtual Box -> auf den ersten Blick nicht schlecht, läst nur wenig RAM und CPU Kerne zu, dadurch etwas träge
- VMWare Workstation Player -> von der Leistung her super

Da ich keine zusätzliche Windows Lizenz habe und auch keine erwerben möchte oder kann (Win 7), für jede Instanz aber eine bräuchte, habe ich mich gegen eine Virtuelle Maschine entschieden.
Es gibt zwar Möglichkeiten die Aktivierung in einer Virtuellen Maschine zu "unterbinden", geht allerdings bei meinem Favoriten (VMWare) nur mit der Pro Version und die ist mir für Lernzwecke zu teuer.
__________________
Schöne Grüße
Klein-Eli
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Virtueller PC: Kein Internet Willi S Allgemeines IT-Board 4 10.06.2015 13:15
Virtueller PC geht nicht Willi S Software 13 23.06.2014 18:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.