diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Elektrotechnik > Normen VDE BGV und andere
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 15.10.2016, 10:34
coyote_m coyote_m ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 9
Ist ein Mehrfachstecker in einem Baustromverteiler "kaskadieren von Mehrfachsteckern"

Hallo,

ich hatte da letztens eine Diskussion zu dem Thema und frage mich das persönlich auch schon länger:
im gewerblichen Umfeld ist ja das kaskadieren von Mehrfachsteckdosen verboten, im privaten Bereich stehen auch überall Warnungen drauf.

Aber zählt ein (nicht fest angeschlossener kleiner Bau)-Stromverteiler in diesem Sinne als Mehrfachstecker?
Sowas in der Art meine ich:


Versorgt wird das ganze ja über eine 16A CEE und ist mit 2.5mm² oder noch besser 4mm² angeschlossen. Ist es jetzt so verwerflich da z.B. noch eine Verlängerung mit Mehrfachstecker oder eine Kabeltrommel (was im Prinzip auch ein 'Mehrfachstecker' ist) anzuschließen?
Ich meine wenn ich auf einen Mehrfachstecker mit dem allseits beliebten 3x0.75mm² noch einen weiteren stecke... dann hätte ich definitiv kein gutes Gefühl.

Danke schon mal.

Gruß
Dieter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.10.2016, 16:36
elo22 elo22 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 03.10.2004
Beiträge: 586
Zitat:
Zitat von coyote_m
im gewerblichen Umfeld ist ja das kaskadieren von Mehrfachsteckdosen verboten
Das steht wo?

Lutz
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.10.2016, 12:42
coyote_m coyote_m ist offline
Null-Leiter
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 9
Zitat:
Das steht wo?

Ok, typischer Fall von "einfach geglaubt".
Das war kürzlich u.a. Thema in der Sicherheitsunterweisung bei meinem Arbeitgeber.
Der Arbeitssicherheitler hat einfach mal behauptet, dass das zwischenzeitlich in den VDE-Normen exakt so fixiert wäre.

ich konnte jetzt konkret nur herausfinden, dass lt. DIN VDE 0620-1 von den Herstellern von solchen Teilen gefordert wird, dass eine Warnung "Nicht hintereinander stecken!" anzubringen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.10.2016, 14:21
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.364
Moin,

das kaskadieren von (explizit) Tischsteckdosen ist durch den VdS untersagt. Siehe dazu VdS 2015:2004-04 Abschnitt 2.13.
Da das ja ein Baustromverteiler ist sollte das formal zulässig sein (ist er doch? Also irgendwo muss was von DIN EN 61439-4 drauf stehen...). Immerhin gibt es Baustromverteiler mit Stecker bis 63 A handelsüblich...
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.10.2016, 14:46
elo22 elo22 ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 03.10.2004
Beiträge: 586
Zitat:
Zitat von kabelmafia
das kaskadieren von (explizit) Tischsteckdosen ist durch den VdS untersagt. Siehe dazu VdS 2015:2004-04 Abschnitt 2.13.
Danke damit kann ich endlich was mit anfangen.

Lutz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.10.2016, 19:30
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 356
Zitat:
Zitat von kabelmafia
Moin,
das kaskadieren von (explizit) Tischsteckdosen ist durch den VdS untersagt. Siehe dazu VdS 2015:2004-04 Abschnitt 2.13.

Schön zu sehen! Jetzt habe ich endlich Argumente gegen diese Teile...
Aber ist der VdS nicht "nur" relevant, wenn es um Versicherungen geht?

Auch sollte man die Sache differenziert betrachten. Bei größeren Verbrauchern würde ich gar keine Tischsteckdosen verwenden. Bei PC-Arbeitsplätzen oder Kleinverbrauchern, wie Ladegeräten oder Netzteilen hätte ich auch kein Problem, 3 Stück davon hintereinander zustecken.

Beim oben genannten Baustromverteiler würde ich mir auch keine Gedanken machen, sofern du nicht 10 Stück hintereinander steckst. Aber nicht, weil ich Angst habe die Teile würden abbrennen, sondern schlicht, weil die Spannungsquelle nicht mehr genug Strom liefern könnte.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.10.2016, 19:36
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist offline
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.195
Zitat:
Zitat von NZ-Tafel
Aber ist der VdS nicht "nur" relevant, wenn es um Versicherungen geht?

Nunja, annähernd alle Gebäude, die mir bekannt sind, haben z.B. eine Feuerversicherung...
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.10.2016, 19:56
Benutzerbild von NZ-Tafel
NZ-Tafel NZ-Tafel ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 06.02.2016
Beiträge: 356
Zitat:
Zitat von Lightyear
Nunja, annähernd alle Gebäude, die mir bekannt sind, haben z.B. eine Feuerversicherung...

Die Gebäude im schlechtesten Zustand leider nicht. Und gerade hier ist eine erhöhte Brandgefahr gegeben. Ich werfe jetzt einfach mal soziale Brennpunkte und verarmte Rentner im Eigenheim in den Raum

Und von beidem gibt es leider immer mehr. Ich bin öfters sozial unterwegs und versuche in solchen Anlagen notdürftig und gegen ein Danke die Sicherheit wenigstens etwas wiederherzustellen. Mit den Forderungen der VDE / des VdS absolut nicht zu vereinbaren.

Aber lieber neue UV mit FI-Schutzschalter und eine Leerrohrinstallation mit PVC-Adern, anstatt Diazedverteiler und Leerrohrinstallation mit bröselnden Stoffdrähten und PEN.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.10.2016, 20:48
IH-Elektriker IH-Elektriker ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 1.005
Zitat:
Zitat von NZ-Tafel
Auch sollte man die Sache differenziert betrachten. Bei größeren Verbrauchern würde ich gar keine Tischsteckdosen verwenden. Bei PC-Arbeitsplätzen oder Kleinverbrauchern, wie Ladegeräten oder Netzteilen hätte ich auch kein Problem, 3 Stück davon hintereinander zustecken.


Elektrofachkräfte oder Laien mit elektrotechnischem Hintergrund und einem gewissen technischen Sachverstand sehen das genauso.

Aber die technisch völlig unbegabte Sekretärin oder der Sachbearbeiter ohne Technik-Verstand vielleicht nicht. Der steckt dann drei Mehrfachsteckdosen hintereinander und hintendran die Kaffeemaschine und den Wasserkocher in der Teeküche. In der ersten Dreierdose stecken natürlich Kühlschrank und Mikrowelle. Und in der zweiten Dose die Spülmaschine oder der Espressoautomat....

Und weil's dort immer so kalt ist in der Teeküche kommt in die letzte Dose auch noch den Heizlüfter dazu - und da Mehrfachsteckdosen Mangelware sind werden die aus der Kaffeekasse bezahlt und daher greift man gerne zur Mehrfachsteckdose aus der Grabbelkiste vom Billig-Baumarkt.....


Kein Wunder das der VdS da ein Verbot ausspricht !
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.10.2016, 23:22
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.180
Angesichts eines solchen Baustromverteilers würde ich eher Sorge haben, dass der mir geklaut wird wenn ich den mal etwas länger unbeaufsichtigt lasse.
Oder Kette mit Vorhangschloss
__________________
Immer das Beste draus machen
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Der "Blaue" wird "reifer"! bettmann Allgemeines Board 17 10.06.2015 20:25
Forumtreffen 2015, Thema hier: "wo" und "wer" dwarslöper Forumtreffen 26 29.10.2014 15:32
Das hacken der ""Smart"" Grids geht los... Teletrabi Elektrotechnik-Board 0 27.09.2012 10:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.