diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Forumtreffen
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.09.2016, 19:29
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 10.01.2005
Beiträge: 11.598
Forumtreffen 2017

Moin zusammen,

auf der Jahreshauptversammlung des Trägervereins am 05.03.2016 wurde unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" über den Veranstaltungsort des Forumtreffens 2017 diskutiert.

Da das Treffen dann wieder im Norden stattfindet wurde als Veranstaltungsort Lauenburg/Elbe in die engere Wahl einbezogen.

Nun ist das Forum gefragt. Möchte jemand das Treffen organisieren? Gibt es einen anderen Vorschlag, für einen Veranstaltungsort im Norden?

Am 23.09.2016 mache ich dann hier den Pott wieder zu und der Vorstand setzt sich mit der Thematik auseinander.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
  #2  
Alt 11.09.2016, 22:06
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.249
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
.
Gibt es einen anderen Vorschlag, für einen Veranstaltungsort im Norden?

Vielleicht...... Pinneberg
__________________
Immer das Beste draus machen
  #3  
Alt 11.09.2016, 22:19
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.527
Hallo,

oder Hannover.


...
  #4  
Alt 12.09.2016, 12:58
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.450
Gibt es denn in den genannten Städten die Möglichkeit für ein interessantes Rahmenprogramm?
  #5  
Alt 12.09.2016, 13:26
Benutzerbild von Elt-Onkel
Elt-Onkel Elt-Onkel ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 25.03.2004
Beiträge: 4.527
Hallo,

rund um Pinneberg gibt es eine Vielzahl von Baumschulen.

Da könnte man sich Anregungen für eine zeitgemäße Gartengestaltung holen.


...
  #6  
Alt 12.09.2016, 16:37
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.249
Zitat:
Zitat von langer
Gibt es denn in den genannten Städten die Möglichkeit für ein interessantes Rahmenprogramm?
Das kommt darauf an was du haben möchtest.
Von Pinneberg bis zur Reeperbahn sind es so ungefähr 45 Minuten Fahrzeit mit der S-Bahn und die fährt auch am Wochenende länger in den Nachtzeiten.
Ich denke mal Lauenburg bietet das nicht so in dieser Art.
Zumal verfügen die Landgasthöfe im Landkreis PI. oft über Säle mit Bühnen wo man Veranstaltungen mit Tagungen mit einer größeren Personenanzahl abhalten kann. Darüber hinaus bieten diese Gasthöfe einen Mittagstisch an und verfügen auch über ein gewisses Kontingent an Fremdenzimmern. Mal ein Beispiel wo es auch sehr schön ist. http://www.wulfsmuehle.de
Dazu verfügt der angrenzende Westen von Hamburg auch über Hotels ( so wie das ETAP-Hotel an der Kieler Straße) wo man in ca. 30 Minuten am Veranstaltungsort ist.
Alles eine reine Überlegungssache.
__________________
Immer das Beste draus machen

Geändert von Strippe-HH (12.09.2016 um 17:12 Uhr).
  #7  
Alt 12.09.2016, 18:05
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist gerade online
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.440
Moin,

naja, die Forentreffen laufen idR so ab:
In der Region findet sich jemand der die Organisation übernimmt. Er wird vom Verein darür beauftragt.
Das Forentreffen findet Freitag spätnachmittag bis Sonntag Mittag statt. Es ist äußerst zweckmäßig einen Veranstaltungsort zu wählen wo man auch übernachten kann und genügend Einzel- und Doppelzimmer vorhanden sind. Üblicherweise gibt es einen Außentermin bei dem man etwas Steckdosenmäßig interessantes besichtigt. Der Rest der Zeit wird dann für Vorträge und das formale jährliche Vereinstreffen genutzt.
Es ist mit etwa 25 Personen zu rechnen wenn mich nicht alles täuscht, ein entsprechend großer Raum wäre also super.

Steckdösleratraktionen waren schon u.A.:
Umspannwerke historisch und aktuell
Kraftwerke (Kohle, Wasser historisch und modern)
Bunker
Klärwerk
Museen (speziell für Elektrotechnik)
Historische Industrieanlagen
...
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
  #8  
Alt 13.09.2016, 17:04
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.249
Zitat:
Zitat von kabelmafia
Steckdösleratraktionen waren schon u.A.:
Umspannwerke historisch und aktuell
Kraftwerke (Kohle, Wasser historisch und modern)
Bunker
Klärwerk
Museen (speziell für Elektrotechnik)
Historische Industrieanlagen
...
Da hätte die Region hier auch etwas zu bieten.
zum Beispiel:
Kraftwerk Wedel
Museum für Arbeit - Hamburg
Bunkerführungen mit dem Verein "Hamburger Unterwelten" - Hamburg
Speicherstadtmuseum - Hamburg.
Für Eisenbahnfreunde: Miniaturwunderland Hamburg

Gibt bestimmt noch einiges mehr.
__________________
Immer das Beste draus machen
  #9  
Alt 13.09.2016, 19:51
Benutzerbild von Lightyear
Lightyear Lightyear ist offline
selbst und ständig
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: Nürnberg
Beiträge: 3.249
Wobei das MiWuLa imho ja mindestens einen ganzen eigenen Tag verdienen würde...
__________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!
  #10  
Alt 13.09.2016, 22:30
Benutzerbild von Strippe-HH
Strippe-HH Strippe-HH ist offline
Funkenbändiger in Rente
 
Registriert seit: 10.10.2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.249
Zitat:
Zitat von Lightyear
Wobei das MiWuLa imho ja mindestens einen ganzen eigenen Tag verdienen würde...
Wobei anzumerken ist, das dort auch eine enorme elektrotechnische Spitzenleistung zu bewundern ist.
__________________
Immer das Beste draus machen
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist eigentlich ein Forumtreffen 50Hertz Forumtreffen 3 17.01.2009 13:17
Forumtreffen Olaf S-H Forumtreffen 101 02.05.2005 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:53 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.