diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > "Das ist nicht mein Ernst"
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 30.11.2015, 22:33
Willi Blasentang
 
Beiträge: n/a
Hallo jf27el,

Zitat:
Zitat von jf27el

Wie macht Ihr das bei Mittelspannung?
Habt Ihr da einen Duspol ?

Selbstverständlich, auch bei Hochspannung und Höchstspannung. Es ist immer ein Dus(zwei)Pol. Es kommt nur auf den "Potentialunterschied" an.

Dumme Frage, wann hast du das letzte mal, wir wollen nicht übertreiben 220 kV selber gemessen?
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 01.12.2015, 01:11
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.366
Moin bo 93,

Danke für den Tipp. Dort steht in der Anleitung allerdings auch "nicht allein arbeiten". Also immer mit einem Kollegen?!

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 01.12.2015, 04:12
jf27el jf27el ist offline
Starkstrom
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: BW
Beiträge: 4.154
Hallo Willi Blasentang,

Zitat:
Zitat von Willi Blasentang
Hallo jf27el,
Dumme Frage, wann hast du das letzte mal, wir wollen nicht übertreiben 220 kV selber gemessen?

Noch nie Mir geht bei 20kV schon der A... auf Grundeis und ich habe die Erdungsgarnitur immer im Augeninwinkel.

Zitat:
Selbstverständlich, auch bei Hochspannung und Höchstspannung. Es ist immer ein Dus(zwei)Pol. Es kommt nur auf den "Potentialunterschied" an.

Das habe ich jetzt nicht verstanden. wir sprachen von den einpoligen Lügenstiften - die ja über den Menschen auch dann 2polig werden
__________________
„Gedanken ohne Inhalt sind leer, Anschauungen ohne Begriffe sind blind.“ (I.Kant)
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 01.12.2015, 06:08
bo_93 bo_93 ist offline
Spannungstester
 
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
Moin bo 93,

Danke für den Tipp. Dort steht in der Anleitung allerdings auch "nicht allein arbeiten". Also immer mit einem Kollegen?!

Gruß Olaf

Moin Olaf,
irgendwas ist doch immer.
Darüber hatte ich mich auch allerdings etwas gewundert, gilt analog zu EUPs ja auch für EFKs - schlecht in einer 1-Man(n) Firma.

Gruß

bo_93
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 02.12.2015, 21:35
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 536
Zitat:
Zitat von M@rkus
Hallo zusammen,

ein Link für alle die unsicher sind, wie die Spannungsfreiheit vor Arbeitsaufnahme festzustellen ist.

https://www.schalter-steckdosen-shop...r-benutzen.php

Da mir das Logo sehr bekannt vorkam. Habe ich gleich mal meine erhaltenen
Visitenkarten kontrolliert.

Mal bitte unter der angegebenen Adresse im Internet recherchieren,
das kommt von Fachkollegen - ist schon sehr erstaunlich.

Ich habe die Kollegen einmal angeschrieben und dezent um Überarbeitung gebeten. Vielleicht ändert sich etwas.

Geändert von Funker (02.12.2015 um 22:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 02.12.2015, 22:25
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.366
Zitat:
Zitat von Funker
... das kommt von Fachkollegen ...

Moin Funker,

solche Schreiberlinge möchte ich nicht als Fachkollegen bezeichnen!!!

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 02.12.2015, 22:54
Funker Funker ist offline
Dauerbrenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 536
Zitat:
Zitat von Olaf S-H
Moin Funker,

solche Schreiberlinge möchte ich nicht als Fachkollegen bezeichnen!!!

Gruß Olaf

Rein formal sieht es aber danach aus, das es welche sind - wegen dem Logo

- der Adresse und den dort unter gleichem Logo ansässigen Firmen.

Vielleicht hat da auch einer seine Kompetenzen aus journalistischer Sicht

überschritten und den Text und das Thema nicht von seiner VEFK absegnen

lassen. Ich bin gespannt was die dazu sagt.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 03.12.2015, 02:23
Benutzerbild von kabelmafia
kabelmafia kabelmafia ist offline
Meister-Prüfer
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: eigentlich Hamburg, aber überall und nirgends
Beiträge: 7.254
Moin,

zumindest einer der Verantwortlichen aus dem Impressum taucht auch bei der anderen Firma auf.
__________________
Der Strom kann ruhig bunt sein-ohne Kabel nützt das nix.
Bild: NAKBA 3x95/50sm 0,6/1kV VDE U 0250:1936
Dieser Beitrag wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und basiert auf fundierten Kenntnissen der elektrotechn. Regelwerke. Er ist eine pers. Interpretation des Autors. Etwaige rechtliche Empfehlungen und Hinweise sind unverbindlich, eine Rechtsberatung findet nicht statt.
Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der angebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen.
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 03.12.2015, 09:41
Olaf S-H Olaf S-H ist offline
.
 
Registriert seit: 11.01.2005
Beiträge: 11.366
Zitat:
Zitat von Funker
Rein formal sieht es aber danach aus, das es welche sind - wegen dem Logo ...

Moin Funker,

rein formal ist sie eine EFK - sie hat mir letztens auch ihre Diplomurkunde gezeigt. Sie konnte auch die 5 Sicherheitsregeln aufsagen - allerdings in einer sehr eigenwilligen Reihenfolge.

Der Vergleich mit dem Logo oder Zeugnis ist typisch deutsch. Wenn Du einen Zettel vorlegen kannst interessiert es erstmal niemanden dafür was dahinter steckt.

Ich bleibe dabei, dass es sich hierbei nicht um Fachkräfte handelt.

Gruß Olaf
__________________
Dies ist keine rechtsverbindliche Auskunft sondern meine Meinung bzw. mein Tipp für den Bereich der Bundesrepublik Deutschland! Die einschlägigen Normen/Vorschriften (z. B. DIN, VDE, TAB, DGUV, TRBS, NAV, EN, LBO, LAR, ArbStättV, BetrSichV, ProdSG, ...) sind zu beachten. Ein Rechtsanspruch kann hieraus nicht abgeleitet werden.

Für elektrotechnische Laien gilt: Dieser Beitrag erläutert die technischen Zusammenhänge. Die Umsetzung obliegt den konzessionierten Fachbetrieben (§13(2)NAV).

"Wer eine Handlung begeht, der übernimmt auch alle daraus folgende Pflichten." §33 I-3 prALR 1794
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Spannungsfreiheit feststellen omtdr43 Elektrotechnik-Board 7 15.08.2011 03:15
Dürfen Lehrlinge / Azubis selbst die Spannungsfreiheit an einer Anlage prüfen ? mega_ohm Normen VDE BGV und andere 37 26.07.2010 18:20
Schutzleiterunterbrechung sicher feststellen Alois Elektroinstallation 23 23.12.2008 16:12
Hinweise auf Gefahren beim Selbermachen Alois Allgemeines Board 4 22.10.2006 12:31
Spannungsfreiheit feststellen Oberwelle Normen VDE BGV und andere 47 15.09.2006 11:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.