diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > IT > Hardware
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 06.11.2015, 19:23
Benutzerbild von SPS
SPS SPS ist offline
Im Ruhestand
 
Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.199
Ich glaube das ist nicht Sinnvoll. Wenn beim Schreiben von Daten abgeschaltet wird kann das Probleme geben. Nicht umsonst sind externe Platten und USB Sticks abzumelden. "Hardware Sicher entfernen"
__________________
Mit freundlichem Gruß sps
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.11.2015, 20:23
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.630
Zitat:
Zitat von gmhmyz
danke für die vielen antworten, nur leider war bisher keine hilfreiche dabei.

ich würde mich sehr freuen, vielleicht noch ein paar brauchbare informationen zu erhalten.


Moin

Was heißt brauchbare Informationen? Didy hat dir hilfreiche gegeben, die Aderfarben und ihre jeweiligen Spannungen, sowie das schwarz Masse ist und die besser nicht geschaltet wird. SPS schrieb, das Datenträger "abgemeldet" werden sollten. Ist das nicht hilfreich?

Es ist immer noch die Frage nach dem Sinn dieses Vorhabens offen. Es wäre nicht schlecht, den Grund für dieses Vorhaben zu erläutern. Ich möchte nicht dumm sterben.
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.11.2015, 20:35
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.630
Zitat:
Zitat von Dr Mik
1. Benutzername einfach so reingetippt

Benutzernamen sind Schall und Rauch. Sie stellen, für mich zumindest, keinen Anspruch auf Sinnhaftigkeit.

Zitat:
Zitat von Dr Mik
2. alles kleingeschrieben (ok, das zählt nur halb)

Habe ich früher auch, bis ich etwas von Nettikette gelesen habe. Irgenwann wird auch der TO erkennen, das es sich wesentlich leichter lesen läßt, wenn man die grammatikalischen Grundsätze der deutschen Sprache anwendet. Vielleicht ist der TO auch Legasteniker und hat Angst grammatikalische Fehler zu machen. Vielleicht auch Zugereister.

Zitat:
Zitat von Dr Mik
3. die Satzbildung (mein Deutschlehrer hätte mich verhauen)

Nicht jeder der hier schreibt, muss Deutscher sein. Nicht jeder, selbst ein Teil der Deutschen, in diesem Lande, beherrscht die deutsche Grammatik.

Zitat:
Zitat von Dr Mik
4. Er möchte keinen Schaden anrichten, hat aber angeblich das Kabel schon freigelegt...

Einen PC zu öffnen beinhaltet nicht automatisch einen Schaden anzurichten. Eine offene Seitenwand gibt lediglich den Blickfrei und wirft ggf. Fragen auf.

Zitat:
Zitat von Dr Mik
Die Frage nach dem Sinn kommt noch erschwerend hinzu.

Stimmt, und ist auch noch nicht beantwortet.


dwarslöper
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.11.2015, 21:44
Benutzerbild von Alois
Alois Alois ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Hessen GG
Beiträge: 11.576
Hallo gmhmyz,

Hier hilft m.E. Kartoffelsalat

Gruß

Alois
__________________
Zum nochmaligen Lesen wenn beim Anmelden übergangen


Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung des Forum dieSteckdose.net


Datenschutzerklärung
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.11.2015, 21:48
Benutzerbild von didy
didy didy ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 14.04.2005
Beiträge: 1.306
Zitat:
Zitat von gmhmyz
danke für die vielen antworten, nur leider war bisher keine hilfreiche dabei.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass sich deine Antwort mit meiner Überschnitten hat, da nur 3 Minuten Unterschied. Wenn du meine Antwort auch als nicht hilfreich einstufst, dann ist es entweder wirklich nicht ernst gemeint, oder du solltest aufgrund fehlenden Wissens besser die Finger davon lassen.

Den Sinn des Ganzen verstehe ich zwar auch nicht. Aber im Gegensatz zu den Anderen kann ich mir durchaus vorstellen, dass man auf solche Ideen kommt. Vielleicht um für Spiele und Onlinebanking im selben Rechner getrennte Betriebssysteme zu verwenden?

Der Hinweis von SPS ist richtig und wichtig. Ich bin davon ausgegangen, dass es selbstverständlich ist, dass der Schalter nur betätigt werden sollte, solange der PC aus ist. Sei hiermit nochmal extra darauf hingewiesen, nicht im Betrieb schalten.

Zitat:
Zitat von dwarslöper
Benutzernamen sind Schall und Rauch. Sie stellen, für mich zumindest, keinen Anspruch auf Sinnhaftigkeit.
Volle Zustimmung. Für mich als Außenstehender ist gmhmyz auf den ersten Blick nicht mehr Buchstabensalat als (völlig wertungsfrei, nur ein paar Namen angeschaut) dwarslöper oder jf27el.

Was die Kleinschreibung anbelangt: Schaut euch mal um, wieviel im Internet kleingeschrieben ist. Ja, die Netiquette verlangt die Höflichkeit, dass man auch die Groß-/Kleinschreibung beachtet. Für mich ist aber genauso Netiquette, auf Verfehlungen *höflich* hinzuweisen, soweit sie erstmals und nicht trotz wiederholter Ermahung auftreten.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.11.2015, 22:18
ohoyer ohoyer ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 27.12.2006
Ort: Koblenz
Beiträge: 3.426
Sinnhaftigkeit vom (Ab)Schalten einer Festplatte:

Es gibt durchaus einige Szenarien, in denen Festplatten abgeschaltet werden- u.a. im Serverbereich/Storages ist das durchaus in bestimmten Fällen absolut übliches Verhalten und wird teilweise durch die Serverhardware auch gezielt supported. (Incl. der Signalisierung durch Treiber, dass das Betriebssystem auch die Schreibzugriffe etc. stoppt, das Volume sauber aushängt und dann die HDD erst runterfährt.

Sinnvoll ist es im Desktopbereich u.a., um eine interne Platte für Backups oder Booten eines alternativen Betriebssystemes zu nutzen, die aus Sicherheitsgründen auch im Betrieb nicht gesehen/detektiert werden soll.

In einem Desktop sind die heutigen SATA-Festplatten allerdings in der Regel cold-plug, dh. ein Ein/AUsschalten im Betrieb wird meist nicht vom Mainboard supported. Dh. Schalten nur dann, wenn der PC ausgeschaltet ist.
Je nach Mainboard kann es allerdings vorkommen, dass bei eingestecktem Datenkabel dieses ggf. moniert wird, hier hilft nur ausprobieren.
__________________
„Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.“

Friedrich Nietzsche (Werk: Jenseits von Gut und Böse, Aph. 146)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.11.2015, 22:48
Sauwetter Sauwetter ist offline
Geerdeter
 
Registriert seit: 02.04.2013
Beiträge: 445
Hallo!

Wenn er es unbedingt so haben will, okay sein Wille geschehe, dann muss man eben in der Zuleitung vom externen Netzteil einen Schnurschalter dazwischen einbauen.

Ob es wirklich Sinnvoll ist, wird er dann selber merken bzw. wissen.

LG.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.11.2015, 02:01
E_F
 
Beiträge: n/a
Moin...

Die meisten neuen Intel Boards haben "E-Sata", auch an den internen Anschlüssen. Platte abmelden und dann abziehen am PC ist kein Problem mehr. Hotplug auch nicht mehr...

Evtl. kann man ja ne kleine Batch-Datei schreiben, die vor dem Abschalten die Festplatte abmeldet...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.11.2015, 10:24
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.630
Zitat:
Zitat von didy
Was die Kleinschreibung anbelangt: Schaut euch mal um, wieviel im Internet kleingeschrieben ist. Ja, die Netiquette verlangt die Höflichkeit, dass man auch die Groß-/Kleinschreibung beachtet. Für mich ist aber genauso Netiquette, auf Verfehlungen *höflich* hinzuweisen, soweit sie erstmals und nicht trotz wiederholter Ermahung auftreten.


Moin

Warum setzt du *höflich* in Anführungszeichen? Das ist das mindeste, was ich von meinem, wenn auch unbekannten, Gegenüber erwarte. Das hat etwas mit Respekt zu tun.

Ja, es wird viel kleingeschrieben, was ich persönlich aber für eine Unsitte halte, die man nicht mittragen muss. Auch aus meiner Sicht hätte ein freundlicher Hinweis gereicht.

Ob es ein Troll ist oder nicht oder reine Provokation, läßt sich zu diesem Zeitpunkt schlecht bis garnicht feststellen. Da kann man ja zu einem späteren Zeitpunkt reagieren.
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.11.2015, 13:15
Benutzerbild von didy
didy didy ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 14.04.2005
Beiträge: 1.306
Zitat:
Zitat von dwarslöper
Warum setzt du *höflich* in Anführungszeichen?
Das sind keine Anführungszeichen sondern Sternchen, die eine Hervorhebung dieses Wortes sein sollten.
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Schließen-Button deaktivieren Jörgi-1911 Software 16 12.08.2015 08:02
Ide / Sata - Hdd Elt-Onkel Hardware 14 21.01.2013 17:33
SATA Festplatte Pin SPS Hardware 5 21.02.2010 15:22
Thinkpad 600X Trackpoint dauerhaft deaktivieren? cyclist Hardware 11 09.10.2007 00:31
3-poliger Kippschalter 12 V, Anschluß? michabaar Elektrotechnik-Board 1 05.04.2004 09:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.