diesteckdose
 

Zurück   diesteckdose > Sonstiges > Allgemeines Board
Benutzername
Kennwort
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren Forum Home

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2015, 14:59
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.645
Der Umgang miteinander. Welcher Umgang?

Moin.

Ich muss hier mal loswerden, was mir schon länger unter den Nägeln brennt.
Der Umgang miteinander.
Dieser Umgang lässt, bei einigen Usern mehr als zu wünschen übrig. Was mir fürchterlich gegen den Strich geht, ist "der Ton" mit dem hier einige User glauben Antworten oder eigene TO schreiben zu müssen.
Ich habe manchmal das Gefühl, das sich hier einige fühlen wie bei Facebook. Verstecken hinter der vermeintlichen Anonymität des Internets, dem ist aber nicht so. Wir betreiben hier ein Fachforum bei dem es schwerpunktmäßig um fachspezifische Frage aus dem Bereich der Elektrotechnik geht.
Dem entsprechend erwarte ich von den Forenteilnehmern einen entsprechenden Umgangston mit der entsprechenden Schreibweise.
Um es etwas verständlicher zu machen, hier ein paar Beispiele die ich nicht weiter sehen (lesen) möchte: Fratzenbuch, Deppen, ...löcher, Pfeifen, Blindgänger etc. um mal exemplarisch einige zu nennen. Dieses gilt auch in Kombination mit anderen Worten. Die Personen die dort beschrieben werden sind auch nur Menschen, die ihren Job machen. Dies sollte man axeptieren und respektieren.

Um hier wieder ein ordentliches Niveau mit entsprechenden Schriftformen wieder herzustellen und zu halten, sind neben meiner Person auch die anderen Admins und Moderatoren aufgefordert, konsequent gegen Diffamierungen, Beleidigungen und ähnliches, mit Aufforderungen zur Korrektur an den User, selber korrigieren, bis hin zur Löschung des Beitrages und in letzter Maßnahme den User mindestens zu sperren, zu reagieren.

Demzufolge kann es passieren, das sich ein User welcher "korrigiert" wurde, beleidigt abmeldet, aber damit kann ich leben. Mir ist ein fachlich schreibender User lieber, als ein Stänkerer.

Ich für meine Person, meine es Ernst mit dem was ich hier geschrieben habe und werde auch dementsprechend Abarbeiten.
Dieser Beitrag ist letztendlich entstanden, weil auch anderen Forenteilnehmer dieses genannte Problem stört.

dwarslöper
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
  #2  
Alt 06.09.2015, 13:08
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.391
Sehr gut, Du hast da meine vollkommene Zustimmung.

Gruß
langer
  #3  
Alt 07.09.2015, 08:54
Benutzerbild von harmi
harmi harmi ist offline
Wird bezahlt
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: Grafschaft Bentheim
Beiträge: 2.456
Schöner Beitrag, vielleicht erkennen sich einige Kandidaten ja wieder....

__________________
Gruß, der Harmi

Dieser Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der gültigen Rechtsvorschriften (Erstellungsdatum) erstellt. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Rechtsanspruch gegen den Verfasser oder Dritte, bezogen auf Aussagen dieses Beitrags, besteht nicht.
  #4  
Alt 07.09.2015, 08:55
Benutzerbild von harmi
harmi harmi ist offline
Wird bezahlt
 
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: Grafschaft Bentheim
Beiträge: 2.456
Schöner Beitrag, aber erreicht er diejenigen, die sich angesprochen fühlen sollen?

__________________
Gruß, der Harmi

Dieser Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen aufgrund der gültigen Rechtsvorschriften (Erstellungsdatum) erstellt. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Ein Rechtsanspruch gegen den Verfasser oder Dritte, bezogen auf Aussagen dieses Beitrags, besteht nicht.
  #5  
Alt 07.09.2015, 18:21
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.645
Zitat:
Zitat von harmi
Schöner Beitrag, aber erreicht er diejenigen, die sich angesprochen fühlen sollen?


Moin

Ich denke schon. Der Rest bekommt es mit, wenn er feststellt, daß er moderiert wird.

dwarslöper

edit: Tippfehler beseitigt
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.

Geändert von dwarslöper (08.09.2015 um 09:30 Uhr).
  #6  
Alt 22.09.2015, 07:52
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.645
Moin.

Ich finde es schon erstaunlich, wie doch recht flott das Thema in der Versenkung verschwunden ist. Dieses Thema wurde vor 14 Tagen erstellt, es wurde von 513 Usern geklickt (gelesen), 1/5 aller User (2700). Dazu war die Kommunitie in der Lage gerade 2, in Worten zwei, Beiträge zu verfassen.
Ist das Gleichgültigkeit, Ignoranz, Desinteresse oder "?" ?
Wie zu erkennen ist, hat es bei einigen, zumindest zur Zeit, gefruchtet und bei anderen vielleicht dafür gesorgt, garnicht erst in die unterste Schubalde abzudriften.
Wie schon in #1 geschrieben, ich werde am Ball bleiben.

dwarslöper
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
  #7  
Alt 22.09.2015, 09:20
Benutzerbild von langer
langer langer ist offline
Halbleiter
 
Registriert seit: 05.07.2010
Ort: Am Rande des Ruhrpotts
Beiträge: 1.391
für manche ist dieses Thema leider nicht interessant genug, wieder andere verstecken sich hinter ihrem Nick im www, denn das ist ja sooo einfach, "Nettikette" sind unbekannt oder man hat einfach keine Lust darauf diese einzuhalten.

Zum Glück gibt es hier aber auch einen recht großen Anteil an Usern, die doch noch gute Manieren haben und diese auch hier einbringen.
  #8  
Alt 22.09.2015, 09:58
Benutzerbild von street style03
street style03 street style03 ist offline
Unter Strom
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Zwischen München und Berlin
Beiträge: 762
Hallo,

ich halte es mittlerweile so das ich die meisten Probleme die ich habe, im Bezug auf Technik nicht auf andere User, per PN bespreche.
Das Problem das ich manchmal habe ist das 10 Leute was anderes sagen und sich dann gegenseitig anzicken.

Was ich auch als Problem sehe sind manche User die nur Ihre beitragszahlen erhöhen wollen und teilweise nur Müll schreiben.

Der einzige Grund warum ich teilweise noch hier bin ist wie das Forum geführt wird.
Großes danke an alle Admins und Mods
  #9  
Alt 22.09.2015, 12:32
Benutzerbild von -Claus-
-Claus- -Claus- ist offline
im Ruhestand
 
Registriert seit: 21.01.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.873
Zitat:
Zitat von dwarslöper
Ist das Gleichgültigkeit, Ignoranz, Desinteresse oder "?" ?
Hallo dwarslöper
Es könnte auch stillschweigende Zustimmung gewesen sein, jedenfalls von meiner Seite.
Aber vielleicht sind doch deutliche Bekundungen angesagt. Deshalb möchte ich deinem Beitrag noch einen Vorschlag anhängen.
Lassen wir doch zu allererst den Themeneröffner für sein Thema verantwortlich sein. Ist dieser der Meinung, dass es aus dem Ruder läuft kann (soll) er es selbst schliessen. Die Foren-Software gibt das her, wenn ich es richtig gesehen habe. Nimmt er seine Verantwortung nicht wahr (oder er kann es nicht) dann können Moderatoren entscheiden ob sie das Thema schliessen oder einzelne Beiträge oder das ganze Thema löschen.
Gruß
Claus
  #10  
Alt 22.09.2015, 18:04
dwarslöper dwarslöper ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 24.12.2005
Ort: Nord-Niedersachsen
Beiträge: 1.645
Zitat:
Zitat von -Claus-
Lassen wir doch zu allererst den Themeneröffner für sein Thema verantwortlich sein. Ist dieser der Meinung, dass es aus dem Ruder läuft kann (soll) er es selbst schliessen. Die Foren-Software gibt das her, wenn ich es richtig gesehen habe. Nimmt er seine Verantwortung nicht wahr (oder er kann es nicht) dann können Moderatoren entscheiden ob sie das Thema schliessen oder einzelne Beiträge oder das ganze Thema löschen.
Gruß
Claus

Moin Claus.

Eine Möglichkeit, die, aus meiner Sicht, aber Disziplin erfordert.
__________________
Was ist betriebliche Mitarbeiterfürsorge?
Die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass sie die Reibungshitze für Nestwärme halten.
Thema geschlossen


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Umgang der User mit diesem Forum Christian_Thomas Allgemeines Board 38 28.04.2015 10:17
der Umgang miteinander Olaf S-H Allgemeines Board 42 10.04.2015 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.5.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.